Wirtschaftsmediationsverlauf, -dauer, -kosten

Wie verläuft eine Wirtschaftsmediation?



Wie lange dauert eine Wirtschaftsmediation?


Der Beginn einer Mediation in der Wirtschaft und Arbeitswelt ist zeitnah und flexibel auf die Betriebe und die Beteiligten im Konflikt abgestimmt, sodass Planungssicherheit für das Unternehmen und die Mitarbeiter besteht. In der Regel findet die Mediation im Unternehmen selbst statt.



 

Die Dauer des Mediationsverfahrens ist von verschiedenen Faktoren abhängig:

Anzahl der Beteiligten
Anzahl der Einzelgespräche
Anzahl der zu bearbeitenden Konfliktpunkte
Komplexität des Konfliktes


Aus diesem Grund lässt sich eine Gesamtdauer der Mediation nicht genau definieren. Als grobe Faustregel lässt sich festhalten, dass eine Sitzung in der Regel 1 1/2 bis 3 Stunden dauert. Meist sind mehrere Gruppensitzung mit einer Anzahl von 3 bis 5 Terminen erforderlich.


Was kostet eine Wirtschaftsmediation?


Die Kosten einer Mediation richten sich in der Regel nach dem Stundensatz des Mediators/ der Mediatorin, die Kosten eines Gerichtsverfahrens richten sich nach dem Streitwert.
Der Stundensatz für eine Mediation wird mit der Mediatorin nach Kenntnisnahme des Falles vereinbart. Die Höhe des Stundensatzes richtet sich nach der Art des Konfliktes, dem Streitwert und der Anzahl der Beteiligten.





Startseite / Wirtschaftsmediation / Coaching / Training / Über uns / Downloads / Interessantes / Referenzen / Kontakt
Fischer Wirtschaftsmediation & Coaching Nürnberg/Altdorf